MBSR 8-Wochentraining

MEINE MBSR 8-WOCHENKURSE sind von der ZENTRALEN PRÜFSTELLE FÜR PRÄVENTION ZERTIFIZIERT UND WERDEN VON DEN GESETZLICHEN KRANKENKASSEN BEZUSCHUSST

 

Das MBSR 8-Wochentraining bietet die Möglichkeit die Praxis der Achtsamkeit im Zeitraum von 8-Wochen kennenzulernen, im Alltag zu entwickeln und die Praxis in das tägliche Leben zu integrieren. Die Arbeit in kleinen Gruppen zwischen 8 und 10 Personen lässt einen intensiven, lebendigen Erfahrungsaustausch zu und bietet die Möglichkeit zu einer kontinuierlichen Reflexion und Selbsterforschung der Erfahrung jedes/r einzelnen Teilnehmers/in.

Dabei spielen neben den formalen angeleiteten Achtsamkeits -Meditationsübungen die informellen praktischen Übungen für den Alltag eine wichtige Rolle, um unseren Blick zu öffnen für das Wesentliche und dadurch neue Lösungsmöglichkeiten im Umgang mit Stress – schwierigen Gedanken und Emotionen – zu entwickeln und zu kultivieren

Wesentlicher Bestandteil des 8-Wochen-Trainings ist das regelmäßige Üben zu Hause (ca.30 min. pro Tag) zwischen den Kursterminen.

Wie sieht der Aufbau (rough guide) eines MBSR 8-Wochentrainings aus?

Die Themen, die im MBSR Kurs behandelt werden, bauen aufeinander auf. Dazu gibt es bei jedem Kurstermin achtsame Meditations-und Körperübungen sowie praktische Übungen für den Alltag. Die Meditationsübungen werden kontinuierlich wiederholt, ergänzt und intensiviert. Kurzvorträge zu einzelnen Themen wie Wahrnehmung, Stressauslöser und Stressverhalten, schwierige Gedanken und Gefühle, Kommunikationsverhalten u.a. stehen ebenso auf dem Programm wie der gemeinsame Austausch über die Erfahrung mit den Übungen in unserem Tagesablauf (privater und beruflicher Kontext).

Woche 1 – Thema: Achtsamkeit- Was ist Achtsamkeit? – Meditationsübungen: Einführung Bodyscan – praktische Übungen, Erforschung, Reflexion und Austausch

Woche 2 – Thema: Wie wir die Welt wahrnehmen – Meditationsübungen: Bodyscan, Einführung Sitzmeditation – praktische Übungen, Erforschung, Reflexion und Austausch

Woche 3 – Thema: Im Körper beheimatet sein – Meditationsübungen: Einführung achtsame Körperübungen, Sitzmeditation – praktische Übungen, Erforschung, Reflexion und Austausch

Woche 4 – Thema: Stress und der achtsame Umgang damit (Stressauslöser und Stressreaktion, automatisierte Muster, körperliche und gesundheitliche Auswirkungen,) – Meditationsübungen: achtsame Körperübungen, Sitzmeditation – praktische Übungen, Erforschung, Reflexion und Austausch

Woche 5 – Thema: Stressverschärfende Gedanken (Bewertung der Stressauslöser), achtsamer Umgang mit Stress – Meditationsübungen: achtsame Körperübungen, Sitzmeditation, Gehmeditation – praktische Übungen, Erforschung, Reflexion und Austausch

Woche 6 – Thema: Gefühle willkommen heißen (achtsamer Umgang mit schwierigen Gefühlen, Mitgefühl, Selbstmitgefühl) – Meditationsübungen: Bodyscan, achtsame Körperübungen, Sitzmeditation, Metta Meditation – praktische Übungen, Erforschung, Reflexion und Austausch

Nach dem 5.oder 6.Termin: Achtsamkeitstag –  unter Anleitung praktizieren wir an diesem Tag gemeinsam in Stille (EDLEM SCHWEIGEN) alle bis dahin gelernten achtsamen Meditationsübungen und üben uns darin mit der Aufmerksamkeit bei uns zu bleiben und uns selbst tief zuzuhören

Woche 7 – Thema: achtsame Kommunikation – Kommunikationsverhalten (achtsam sprechen, achtsam zuhören) – Meditationsübungen: achtsame Körperübungen, Sitzmeditation, Gehmeditation – praktische Übungen, Erforschung, Reflexion und Austausch

Woche 8 – Thema: Rückblick und Ausblick – Was bleibt? Was nehme ich mit ? Wie mache ich weiter ? Was möchte ich gerne vertiefen ? – Meditationsübungen: Bodyscan, achtsame Körperübungen, Sitzmeditation, Metta Meditation praktische Übungen, Bodyscan, Sitzmeditation, Gehmeditation, achtsame Körperübungen

Alle MBSR-Kursangebote

Welche Meditationsübungen lernen Sie im MBSR Kurs?

  • Bodyscan: Körperwahrnehmung
  • Atem-Meditation
  • Sitzmeditation mit Achtsamkeit auf die Gedanken und die Gefühle
  • Sitzmeditation offenes Gewahrsein
  • achtsame Körperübungen/ Yoga/ Meditation in Bewegung
  • Gehmeditation
  • Meditation zu Mitgefühl/liebevoller Güte (Metta)
  • Bergmeditation

Alle Achtsamkeitsübungen unterstützen uns dabei, ein offenes Gewahr-Sein für das aktuelle Geschehen zu entwickeln. Das bedeutet, unseren Körperempfindungen, Geräuschen, Gedanken und Gefühlen im gegenwärtigen Moment mit einer wachen, offenen und freundlichen Haltung zu begegnen, ohne zu bewerten und zu urteilen. Die aktuelle Situation und uns selbst erst mal so anzunehmen, wie es jetzt gerade ist, öffnet unseren Blick für neue Lösungsansätze – raus aus dem Autopilot mit den automatisierten Verhaltensmustern, die wir uns ggfalls über viele Jahre angewöhnt haben.

Für weitere Informationen zum Thema Meditation empfehle ich dieses Video.

Meditation mit Achtsamkeit auf den Atem mit Reinhard Allgaier

Download

Weiterer Bestandteil des MBSR 8-Wochentrainings sind:

  • ein kostenloses (telefonisches) Vorgespräch
  • ein persönliches Vorgespräch ( optional) gegen eine Gebühr von 40 €, wird bei einer Kursanmeldung mit den Kursgebühren verrechnet
  • 8 x 2,5 Kursstunden und ein Achtsamkeitstag a 5-6 Kursstunden
  • Kostenlose Materialien: Teilnehmerhandbuch mit Übungen, ergänzenden Informationen und Literaturhinweise
  • Kostenloser Downloadlink mit mehreren angeleiteten Meditationsübungen für das Üben zu Hause
  • Darüber hinaus bieten wir Ihnen an unseren Standorten in Köln-Ehrenfeld, Köln-Sülz und Holweide kostenlose regelmäßige Infoabende zum Thema Achtsamkeit & MBSR an, wo sie sich über alles informieren und gleichzeitig anmelden können.

Was kann das MBSR Achtsamkeitstraining bewirken?

Durch den MBSR Achtsamkeit Kurs lernen wir alltagstaugliche , achtsamkeitsbasierte Methoden zur aktiven Stressbewältigung und Entspannung, das heißt:

  • unseren Blick zu öffnen und präsent zu sein
  • auf unseren Körper und seine Signale zu achten
  • Fürsorglicher mit uns umzugehen
  • wichtiges von unwichtigem zu unterscheiden
  • Herausforderungen besser zu bewältigen, Stress zu mindern
  • mit schwierigen Gefühlen wie Angst, Ärger, Wut, Trauer u.a. besser umzugehen
  • mitfühlender mit uns selbst und anderen zu sein
  • achtsamer zu sprechen und zuzuhören
  • Gleichmut und Gelassenheit zu entwickeln

An wen richtet sich das MBSR 8-Wochentraining?

Das MBSR 8-Wochentraining richtet sich an alle Menschen, unabhängig von Alter, körperlicher Verfassung, Beruf und/oder Weltanschauung, die durch

  • persönlichen und/oder beruflichen Stress belastet sind und durch ein achtsameres leben etwas für sich und ihre Gesundheit tun wollen
  • unter typischen Stresserkrankungen wie Schlafstörungen, Bluthochdruck, Magen- oder Herzbeschwerden leiden und nach einer sinnvollen Ergänzung zu medizinischer und psychotherapeutischer Behandlung (z.B. bei Angst, ­Depressionen und Burnout) suchen
  • lernen möchten mit sich selbst und anderen in einer offenen, freundlichen und wohlwollenden Haltung umzugehen

Gibt es bestimmte Voraussetzungen für die Teilnahme an einem MBSR Kurs?

Es gibt keine Voraussetzungen für die Teilnahme an einem MBSR 8-Wochenkurs. Sie sind alle herzlich willkommen. Wenn sie Fragen haben oder gerade in einer körperlichen oder psychotherapeutischen Behandlung sind oder aus einer Rehabilitationsmassnahme kommen und sich nicht sicher sind, ob der MBSR Achtsamkeitskurs das richtige für sie ist, dann rufen sie mich gerne an oder senden sie mir eine email um ein Vorgespräch zu vereinbaren.

Alle Achtsamkeit-Kursangebote



Alle MBSR-Kursangebote


Links- und rechtsrheinische Veranstaltungsorte in Köln

Das MBSR 8-Wochen Training findet linksrheinisch (Köln-Ehrenfeld und Köln-Sülz) und rechtsrheinisch (Köln-Holweide) statt.


Alle MBSR-Kursangebote

 


Sie haben keine Zeit für ein 8-wöchiges MBSR Achtsamkeits-Training?


Vereinbaren Sie ein Einzel-Coaching


Downloads für die Zuschussbeantragung bei den gesetzlichen Krankenkassen:


Hat Ihnen diese Seite gefallen? Bewerten Sie sie jetzt:
[Abstimmungen: 2 Durchschnitt: 4.5]
parallax background