MBSR Kompaktkurs

Der MBSR Kompaktkurs ist von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst!

 

Inhalte des 6-tägigen Kompaktkurses Achtsamkeit nach der MBSR Methode sind angeleitete Meditationsübungen:

Dazu zählen

  • Bodyscan: Körperwahrnehmung
  • Atem Meditation
  • achtsame Körperübungen
  • Geh- und Sitzmeditation
  • Meditation zu Mitgefühl/liebevoller Güte (Metta)

 

zur Förderung der Eigenwahrnehmung von Körperempfindungen, Gefühlen und Gedanken.

 

Darüberhinaus sind weitere Themenschwerpunkte

  • praktische (Transfer-)Übungen für den privaten und beruflichen Alltag
  • Kurzvorträge und Erfahrungsaustausch in der Gruppe zum Thema Stress- und Stressbewältigung
  • achtsames Sprechen ,achtsames Zuhören
  • der Umgang mit schwierigen Gedanken, Gefühlen und Körperempfindungen

 

Ziele des Programms sind:

  • Erkennen und Modifizieren von selbstschädigendem Verhalten
  • Verbesserung der Stressverarbeitung
  • Aufbau von Stressbewältigungs- und Entspannungskompetenz
  • Senkung des Erregungsniveaus

 

Der Kompaktkurs richtet sich an alle Menschen, die

  • durch persönlichen und/oder beruflichen Stress ­belastet sind und durch ein achtsameres Leben etwas für sich und ihre Gesundheit tun wollen
  • unter typischen Stresserkrankungen wie Schlafstörungen, Bluthochdruck, Magen- oder Herzbeschwerden leiden und nach einer sinnvollen Ergänzung zu medizinischer und psychotherapeutischer Behandlung (z.B. bei Angst, ­Depressionen und Burnout) suchen
  • lernen möchten mit sich selbst und anderen in einer achtsameren Art und Weise umzugehen

 

Die Forschung hat gezeigt, dass Achtsamkeitsmeditation zu vielfachen positiven Effekten auf die psychische und körperliche Gesundheit führen und eine wirksame Methode zur Stressbewältigung im täglichen Leben sein kann.

 

Kursmaterialien: Audio Dateien mit Meditationsanleitungen, Arbeitsheft für die Teilnehmer

Zeitplan

Mo 10:00-12:15,

Di 10:00-12.15 und 17:00-19:15

Mi 10:00-12:15,

Do 10:00-12:15 und 17:00-19:15

Fr 10:00-12:15,

Sa 10:00-12:15

Teilnahmebescheinigung für die Krankenkassen (PDF)